Donnerstag, 15. September 2016

Lichtkind .... Das letzte Sommeroutfit...

Hallo,


huhu, noch jemand da?????
Langsam hat uns der Alltag mit Schule, Kindergarten und Arbeit wieder ....


Jetzt muss ich Euch aber noch ein Sommeroutfit zeigen bevor doch der Herbst morgen kommt ;-)


Das Schnittmuster nennt sich "Lichtkind" von Love, Bella.

 
 

 
 

 
 



 Am Donnerstag Abend vorm Urlaub gekauft, Freitag Nachmittag genäht, in der Nacht in Urlaub gefahren ;-)


 Super, schnell und "faul" genäht... Sprich ohne Säumen ... Alles offen.


Die Plotttdatei ist von Lycklig Design.


Und damit mache ich mal wieder bei RUMS mit :-)


Alles Liebe
Tanja 

Donnerstag, 11. August 2016

RUMS mit Frau Josy und Cardigan

Hallihallo,


pünktlich zu RUMS gestern noch "schnell" die Fotos gemacht. 


Genäht hab ich's schon am letzten freien Kids-Wochenende ;-)


Hier nun die "Frau Josy" nach dem Schnittmuster von Schnittreif und dann auch gleich noch dazu ein Cardigan nach dem Schnittmuster von Lillesol und Pelle.


Der Stoff von Frau Josy ist ShapeLines und der des Cardigans ist eine Art Strickstoff in jeans-blau meliert.

Diese zwei Teilchen sind gerade ganz, ganz oben auf meiner Lieblings-Klamotten-Liste :-)


Frau Josy genäht in Gr. 38/40 bzw. M und passt perfekt. Ich hab nur die Umschläge an den Ärmeln weglassen und stattdessen einfach nur gesäumt. Das gefiel mir besser als bei meiner ersten Version (die ich Euch erst noch zeigen werde...).


Und jetzt hab ich eine wahre Bilderflut :-)
























Liebe Grüße
Tanja

Donnerstag, 28. Juli 2016

Jumper-Mix aus Nizza und Leni Pepunkt

Hallihallo,


nachdem ich am Dienstag Nachmittag schon mit dem Nähen angefangen hatte, gestern Abend noch kurz weitergemacht habe und jetzt gerade vervollständigt, musste ich natürlich gleich noch Fotos machen ;-)

Ich glaube, das ist mein "aktuellster" RUMS ;-)


Vor einiger Zeit hatte ich mir von Promod einen Jumper gekauft und der ist seitdem mein Lieblingsteil. 
Natürlich kam dann auch auf: ICH WILL MIR SELBST AUCH EINEN NÄHEN :-)


Viel Recherche steckte dahinter, aber ich fand einfach nicht das richtige Teil. Vor allem wollte ich unbedingt als Hose, das Schnittmuster "Nizza" von Pech&Schwefel verwenden ... Nur ein passendes Oberteil fand sich nicht. Ich wollte keine Knöpfe oder RV's einnähen, aber man muss ja auch irgendwie raus und rein kommen *grrr*


Und am Dienstag ist mir dann der 3 in 1 Jumper von Leni Pepunkt aufgefallen. Und da war klar, genau das ist es.


Der Stoff lag auch schon zu Hause. Ein Batik-Ripp-Jersey von Lillestoff. Sehr labbrig, aber genau richtig für die manchmal heißen Sommertage... Ganz perfekt ist es nicht, da sich das Oberteil etwas verzogen hat, aber gut ...


Nnun seht selbst. Ich liiiiiiiiiebe ihn jetzt schon und werde nur schwer aus dem Teil rauszubekommen sein *grins*
(Die Beine sehen mal wieder unterschiedlich aus, aber sie sind in Wirklichkeit gleich lang....)






















So, und morgen gehen bei uns in Bayern auch die Schulferien los! Yeah, ich freu mich für die Kids. Ich selbst muss noch ein bisserl arbeiten.


Liebe Grüße
Tanja

Dienstag, 26. Juli 2016

Paletten-Garderobe

 
Hallihallo,
 
 
heute will Euch eine Gemeinschaftsarbeit von meinem Mann und mir zeigen ;-)
 
 
Wir hatten in unserem Windfang zwar bereits eine "Mini-Garderobe", nur leider kamen da die Kids nicht hin, um ihre Sachen aufzuhängen. Macht natürlich wenig Sinn, da die Klamotten immer auf dem kleinen Bänkchen davor rumlagen.
 
 
Und dann hab ich irgendwann auf Pinterest so eine ähnliche Garderobe aus einer alten Palette entdeckt. Mein Mann ist bei uns für die "groben" Sachen zuständig und hat mir die Palette entsprechend umgebaut. Ich hab sie dann mit weißer Lasur vorgrundiert und anschl. mit grauer Kreidefarbe überpinselt und die Kanten leicht abgeschmirgelt.
 
 
Dazu dann noch ein Ribba-Rahmen mit einer kleinen Möwe aus der Stickmaschine, sowie einem kleinen Segelboot.
 
 
Die Datei der Möwe ist von StoffCut und das Boot von Stickherz.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Liebe Grüße
Tanja
 
 
Link: HOT
 

Donnerstag, 21. Juli 2016

Mein Nähreich ...

Hallo Ihr Lieben,


na, wer will heute mal durchs Schlüsselloch schauen :-)


Mein Mann hat mir ein 'Hochwasser-sicheres Tischgestell' geschweißt, welches wir am Wochenende in mein Zimmer gestellt haben.
Diese Gelegenheit haben ich dann gleich mal genutzt und alles auf Vordermann gebracht :-)

Ich bin ja hinsichtlich Ordnung im Nähzimmer eher der Typ: Nur der kleine Geist braucht Ordnung, ein Genie beherrscht das Chaos *grins*


Mein 'Fuhrpark' besteht mittlerweile aus folgenden Geräten:
Brother Innovis Prime Edition
Overlock Husky Lock von Husqvarna S15
Stickmaschine Brother Innovis 750e
Industrienähmaschine von Adler
Silhouette Portrait
T-Shirtpresse von Helo



Und nun viel Spaß beim virtuellen Rundgang.
  


 
Die große Zuschneideplatte hat mein Schwiegerpapa besorgt.
 
 
 
 
 
Das Garnboard hat mir mein Papa gebaut. 
 
 
 
 
 
 
 
 
Und dann noch das Erbstück meiner Oma: eine alte fussbetriebene Nähmaschine

 Das alte Buffet ist von meiner Schwägerin, welches wir etwas restaurieren ließen und von mir dann gestrichen wurde (äh, ja, die Griffe liegen noch in den Schubladen...).
 
 
 
 
Den Kleiderständer habe ich auch mir Kreidefarbe aufpoliert und davor abgeschliffen ...
 
Und da das alles für mich ist und von mir gestaltet wurde, ab damit zu RUMS.
 
 
Liebe Grüße
Tanja
 
 
 

Donnerstag, 14. Juli 2016

Rock Lilia

Hallihallo,
 
 
mein heutiges Outfit ist nicht so wirklich passend für das Regenwetter, aber was solls ;-)
 
 
Den Stoff kennt ihr bestimmt auch. Gibt es schon ganz lange beim gelben Möbelhaus aus Schweden und ich wollte mir schon lange einen Rock daraus nähen.
 
 
Ich habe mich nun für den Rock "Lilia" von "Hedi näht" entschieden. Da der Stoff doch relativ steif ist, habe ich keine Raffung vorne gemacht, sondern eine Kellerfalte. Auch den Gummizu hinten habe ich etwas anders gemacht ;-) Und der Rock hat sogar Taschen bekommen. Bin in der Hinsicht ja immer etwas faul ;-)
 
 
Jetzt gefällt er mir total gut, nur fehlt noch ein gutes Oberteil dazu. Das Top war nur eine Notlösung ... Aber den passenden unifarbenen Jersey habe ich schon hierliegen, jetzt muss ich mich nur noch für einen Schnitt entscheiden. Da werde ich mal in mich gehen, was hier am Besten ist :-)
 
Und nun ab damit zu RUMS.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Liebe Grüße
Tanja
 
 

Dienstag, 12. Juli 2016

Filzhüllen für Collegeblöcke

Hallihallo,


heute können wir wieder richtig durchatmen ... Bei uns war in den letzten Tagen Hochsommer angesagt. 


Seit letzter Woche habe ich diese süße Stickdatei von Stickherz. Und daraus entstanden Hüllen für Collegeblöcke.

Die Stickdatei kann ich mir auch sehr gut für U-Hefthüllen vorstellen :-)


Und die Filzfarbe ist auch neu. Magnolie-meliert .... Ganz eine tolle Farbe, nicht zu grell und nicht zu "baby-rosa" :-)



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alles Liebe
Tanja
 
Link: HOT