Samstag, 1. März 2014

Schlüsselanhänger, Vliesempfehlung, bzw. Erfahrungsbericht

Hallo und guten Abend :-)

ich reiche Euch noch den Schlüsselanhänger zur gestrigen Handyhülle nach. Der wurde heute erst noch fertiggestellt...

Vorne mit Namen und auf der Rückseite ein Autokennzeichen.





Stickdatei: Blankodatei von AnjaRieger

 
Und nun aber noch zu etwas Anderem:
Bin ja momentan gerade dabei, zwei Taschen zu nähen. Bzw. bin ich heute mit einer fertig geworden, aber die kann ich Euch noch nicht zeigen, da ich sie erst noch überreichen möchte. Auf alle Fälle, hatte ich davor hin und her überlegt, welches Vlies ich verwende. Bei einer Nähfreundin noch nachgefragt (hallo Susan *grins*!), gegoogelt und immer noch verwirrt gewesen ... Ich selbst hatte schon oft H630 + H250 verwendet, dann auch mal nur H640. Die Kombination aus H630 und H250 ist eigentlich teuer, H640 fand ich zu "dick" ... Und dann bin ich im Internet auf "PELLO Thermolam plus" (oder auch Thermolam TP971 genannt) gestoßen. Gibts hier in Deutschland noch nicht sehr häufig...
Aber nun zum Praxistest, bzw. meiner Erfahrung: ICH BIN BEGEISTERT!!! Der Schnitt war "Bube" von Farbenmix auf 79% verkleinert; Den Außenstoff hab ich mit Thermolam bebügelt und die Tasche hat einen tollen "Griff". Nicht zu steif, aber auch nicht lappig ... Ich würde sagen, perfekt! Thermolam läßt sich meiner Meinung auch viel besser vernähen, bzw. "rutscht" besser unter der Nähmaschine.

EDIT!!!!:
Ich musste mich oben nochmals korrigieren ... Es handelt sich nicht um Freudenberg Thermolam Plus TP970, sondern um PELLON TP971 Thermolam Plus .... Und das ist dann auch nicht um 40 Euro günstiger, sondern um 20 Euro günstiger, wenn man es in USA bestellt...
Sorry!!!!!!!

Nun liegt gerade noch eine halb fertige "Anneliese" in meinem Nähzimmerchen und bei der habe ich das Innenfutter verstärkt. Das sieht bisher auch ganz gut aus.

Ich werde mir morgen einen 10 Yard Ballen aus USA bestellen. Denn da kommt man trotz Versand und Zoll immer noch um ca. 40 Euro günstiger als bei der gleichen Menge hier in D. Damit komme ich wahrscheinlich dann die nächsten paar Jährchen gut durch die Taschennäherei ;-)

Bilder der Taschen gibts dann wahrscheinlich, irgendwann nächste Woche.

Schönen Abend!!!!



Kommentare:

  1. Es gibt Thermolam zum Aufbügeln? Ich kenne das nur für Topflappen. Und wenn das so toll ist und auch noch günstiger, will ich es auch *g*
    Liebe Grüße, Andrea :)
    Und ich wünsche dir natürlich noch ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das auch nur als nicht aufbügelbar, aber guter Tipp, muss ich mir merken ... :o))

    GLG und ein schönes WE
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, meine Liebe ... da gehe ich doch gleich mal googeln ... ich steige durch die ganze Vliesgeschichte nicht durch. Frau kann ja nicht alles bestellen und ausprobieren oder? Irgendwie habe ich auch noch nicht das richtige gefunden ... entweder zu fest ... oder zu lappig. Vielleicht sollte ich mir doch mal so ein Probeset kaufen und gucken, was passiert.
    Aber bei deinem Tipp, da gucke ich gleich mal ...
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Guck mal: http://www.dasmassband.de/freudenberg-vliesstoffe.php ... da gibt es eine ganz gute Aufstellung von Vliesen ... habe mir jetzt etwas bestellt :-)

    AntwortenLöschen