Donnerstag, 3. April 2014

Amy RUMST

Hallihallo,

Heute ist wieder RUMS-Tag :-)

Und da ich die letzten Tage sowas von 'nichtproduktiv' und ideenlos war, ist es mich gestern beim Zuschneiden eines Kulturbeutels überkommen... Mein Zwerg hatte einen laaangen Mittagsschlaf gehalten und beim Großen war ein Freund, so konnte ich loslegen.

Ein Blick in den Schrank und mir ist mein blauer Punkte Jeansjersey in die Augen gestochen, das Schnittmuster Amy rausgekramt, zugeschnitten, den Jerseybund dreimal geschmälert, den Rock einmal geschmälert, versäubert und gut. Und das in 1 1/2 Stunden... Manchmal läuft es einfach.

Vielleicht noch ein paar Hinweise: Gr. M hatte ich mit NZ zugeschnitten (bei Hosen hab ich normal 42) und dann nach dem Schließen der beiden Seitennähte, nochmal um die NZ abgenäht. Dann saß er gut. Aber das war ja auch ein dehnbarer Stoff. Und das Bündchen Hab ich relativ straff um den unteren. Bauch angepaßt und hatte dann bei Gr. M im Bruch ca. 41 cm.

Jetzt darf der Frühling da bleiben :-)

Die Fotos lassen leider etwas zu wünschen, da es schon dämmrig war... Sucht Euch einfach das Schönste aus...


Und ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße

Tanja

Schnitt: Amy von Jolijou

 

Kommentare:

  1. Amy rumst ganz klasse, steht Dir!!! Viel Freude damit!!!

    Und der Spruch gefällt mir auch ... :o)))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Das nenn ich spontan! Und das Ergebnis ist echt toll geworden ♥♥♥
    Viel Freude mit Deinem Rock :-)

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Super Ergebnis dein Spontanrums!!! Ein toller Jeansstoff und der Rock steht dir ganz wunderbar!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Toll!
    Amy aus dehnbaren Stoff muss ich auch mal probieren.
    Hab sie bis jetzt nur aus nichtdehnbaren Stoffen genäht.
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen