Montag, 28. April 2014

DIY - Tutorial Stiftemäppchen aus Filz mit Spitzen-Reißverschluss

Hallihallo,

vielleicht könnt Ihr Euch ja noch erinnern: Im Februar hatte ich während der Geburtstagswochen von Frau H. ein kleines Tutorial für ein Stiftemäppchen aus Filz mit Spitzenreißverschluss geschrieben. Und jetzt fiel mir gerade ein, dass ich es hier in meinem eigenen Blog ja noch nie eingetragen habe :-)

Also hier bitteschön :-)



 



DIY – TutorialStiftemäppchen mit Spitzenreißverschluss





Das benötigt Ihr:

2mm dicken Wollfilz(100% Naturfilz ist am Besten; fühlt sich schön an und ist unempfindlich):
Hauptteil: 24 x 17 cm
2 Laschen: je 2,5 x 5,5 cm (kann man auch mal weglassen)
28cm Spitzenreißverschluss (Endlosware erhältlich z.B. bei Snaply)







 

 







Als erstes nähen wir den RV an. Dazu den RV teilen, mitStecknadeln an beiden Längsseiten feststecken. Die Zähne zeigen dabei nachaußen und achtet bitte darauf, dass er nicht zu nah am Filz ist, da man ihn sonstnicht mehr öffnen, bzw. schließen kann.






 








Nun näht ihr den RV mit dem Reißverschlussfüßchenknappkantig am Filz von oben fest.













Ich hab für den Oberfaden blaues Garn verwendet und für denUnterfaden pinkes Garn, jeweils passend zum RV und Filz. So sieht das Ganze dann aus:











Nun werden die Laschen angenäht. Zuerst an den kürzenFilzseiten die Mitte mit einer Stecknadel markieren. Messt dazu am Besten vonund zu den RV-Zähnen, dann bekommt Ihr ganz genau die Mitte.



 

 

 





Anschl. die Laschen zur Hälfte falten und auf der„Vorderseite“ mittig festnähen (2 – 3 darübernähen).










Jetzt müssen wir den Zipper auf den RV auffädeln (dazufindet ihr im Netz ganz viele Anleitungen, falls ihr es noch nie gemacht habt).Am Besten dabei das Mäppchen mit etwas beschweren (bei mir hier die Schere) unddann auffädeln. Nun den RV ca. 3-4 cm schließen und vorsichtig auf „links“wenden (so dass der RV innen liegt).

 





Nun den Filz so ausrichten, dass der RV mittig auf denLaschen aufliegt und mit Klammern fixieren.

 

 

 

 

 

 

 



Mit einem 3fach Geradstich füßchenbreit zunähen.

RV, anders als am Foto zu sehen, NICHT mit einnähen, sondern soz. nach rechts abstehen lassen!!






 






Die überstehenden RV-Enden abschneiden. (bitte ignorieren,dass auf den Fotos die RV-Enden nicht abgeschnitten wurden, sondern umgenäht…).Ebenso auf der anderen Seite verfahren.














Jetzt nur noch die Ecken abschrägen, ganz vorsichtig wendenund die Ecken ausformen.

Fertig :-)

 

 

 

 

 

 




Und hier eine kleine Auswahl meiner Mäppchen



Ich hoffe, Euch hat es genauso viel Spaß gemacht wie mir!

 












Das Copyrightder Anleitung liegt bei Ommella, Tanja Amler, ommella.blogspot.de.

Ihr dürft die Mäppchen nach meiner Anleitung so oft herstellen, wie Ihr esselbst könnt und dürft die fertigen Mäppchen selbstverständlich auch verkaufen (mit Hinweis auf ommella.blogspot.de)
Was nicht erlaubt ist, ist die Anleitung als „Eigene“ auszugeben oder gar zuVerkaufen.
Danke!!!!!

 

Und das Ganze geht noch hierher.

 

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Anleitung hast du geschrieben.
    Die Mäppchen sehen total schön aus mit dem Spitzenreißverschluss.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen