Mittwoch, 14. Mai 2014

Heute gibts was Leckeres für Euch

Hallihallo,


und mal wieder ein herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen :-)

Heute gibts mal nichts Genähtes, aber ich hab gestern Räucherlachsmuffins gebacken und sie meinen Bedürfnissen und vorhandenen Backzutaten angepasst und sie waren sooooooo lecker, dass ich Euch das Rezept nicht vorenthalten will :-)

 

 


Räucherlachsmuffins

*************************



12 Stück


200g Räucherlachs

4 Frühlingszwiebeln

100g Feta

50g Schmand

1 Ei

200g Joghurt

1 TL Öl

200g Helles Dinkelmehl

1 Päckchen Backpulver

1/2 TL Salz + Pfeffer

1 TL getr. Dill


Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.


Lachs und Feta in kleine Würfel schneiden. Lauch in Ringe.


Das Ei mit dem Schmand, Joghurt und Öl in der Küchenmaschine verrühren.

In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Dill verrühren.


Nun das Mehlgemisch kurz unter die Eiermasse rühren und zum Schluss Lachs, Lauch und Feta dazugeben und nochmals ein paar Sekunden auf höchster Stufe durchrühren.


Die Masse in (Silikon)Muffinsformen geben und ca. 20 Min. backen.


Die Muffins schmecken sowohl warm als auch kalt und dazu passt wunderbar ein ganz einfacher Tomatensalat (Tomaten und Zwiebel würfeln, etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl dazu, durchrühren und kurz durchziehen lassen; auch ohne Essig sehr lecker)

 

 

 

Viel Spaß damit :-)

Alles Liebe

Tanja

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen