Montag, 2. Juni 2014

Taschenspieler Rucksack

Hallo und guten Morgen,


zwar schon etwas spät, da viele schon eine neue Tasche zeigen, aber gestern Abend ist der Rucksack der Taschenspieler CD noch fertig geworden :-)


Mein Großer sagte vor Kurzem: Maaaaama, kannst Du mir bitte was aus dem tollen Superheldenstoff nähen, der ist sooooo schön ;-)

Einen Rest hatte ich noch über, und der hat gerade so für den Rucksack gereicht. Den Fadenlauf könnte ich nicht mehr ganz berücksichtigen, aber ich seh jetzt nicht wirklich einen Unterschied (mal davon abgesehen, dass die Helden in unterschiedliche Richtungen schauen....)


Da mich beim Lesen der Anleitung schon die ganzen offenen Nähte gestört hatten und ich dann auch noch in zwei Blogs gesehen hatte, dass man den Rucksack auch 'normal' nähen kann, hab ich mich auch dran gewagt und das war auch kein Problem :-) Frau hat zum Glück ja schon etwas Näherfahrung *grins*

Der Boden ist aus dem gleichen Stoff wie das Futter genäht, damit es nicht gleich so schmutzig aussieht..

Gefüttert habe ich die Tasche wieder mit aufbügelbares Thermolam. Verwende ich mittlerweile für alle Taschen, da sie einen tollen Stand bekommen, aber nicht zu fest sind...

Und noch die Innenansicht:


Und weil wieder so schönes Wetter ist, gibts auch noch ein Makroblümchenfoto :-)

 


Und damit verlinke ich schnell noch bei Emma, bei TT und dann noch bei Made for Boys.


Habt 'ne schöne Woche!!

Alles Liebe

Tanja

 

1 Kommentar:

  1. Ja, es hat wahrlich Vorteile auch mal später an zu sein, so konntest du das Innenleben deines Rucksacks auch optimal gestalten. Aber auch von außen ist er richtig SUPER geworden.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen