Donnerstag, 31. Juli 2014

Stiftemäppchen und Filofax :-)

Hallihallo,

wow... mittlerweile mein 303. Post :-) Und herzlich Willkommen an meine neuen Leser!!!!! Schön, dass Ihr alle immer fleissig reinschaut!

Und jetzt hole ich mal kurz aus ... Die liebe Andrea von Fräulein An, hat ihr erstes Ebook "Fili" rausgebracht. Ich fand die Idee eines Stiftemäppchens/Stiftehülle für den Filofax sofort suuuuper, hab mir sogar 'nen Filofax bestellt und wollte es dann auch nähen.

Aber ihr habt ja schon mitbekommen, dass ich eigentlich fast nur noch Filz vernähe und deshalb kam mir dann die Idee, dass ich auch eines Filz nähen könnte.

Und das ist daraus geworden; bestickt mit den Blümchen aus der Mini-Serie von LieblingsLieblinge.


Jetzt fehlen mir nur noch meine Leuchtmarket :-)


Den Filofax wird nicht für "normale" Termine verwendet, sondern ich möchte meinen Blog und auch meine Bestellungen/Aufträge etwas mehr strukturieren... Schauen wir mal, ob der Plan hinhaut :-)





Und ab damit zu RUMS. Da freu ich mich schon auf den Abend, wenn ich wieder stöbern kann!!!!

Alles Liebe
Tanja

 

Dienstag, 29. Juli 2014

Beautydascherl (Filz)

Hallihallo,

unser Großer hat heute seinen letzten KiGa-Tag. Deshalb gabs gestern Abend auch schon Tränen (und ich leide auch still mit ihm mit und bin einfach für ihn da...). Er hat sich schon sehr wohlgefühlt und ist jetzt so richtig angekommen, deshalb fällt der Abschied natürlich besonders schwer.... Aber unser Zwerg ist dann ja ab September in der Krippe und wir haben somit noch ein paar Jährchen vor uns in der Einrichtung.



Für die vier Erzieherinnen gabs auch kleine Abschiedsgeschenke. Und zwar wieder eine neue Kreation aus Filz mit Spitzen-RV's :-) die Beautydascherl. Und mein Sohnemann hast sich noch um die Karten gekümmert. Er hat 'Palmen' gemalt und dann noch Fingerabdruckvögelchen dazu gemacht. Vorne noch ein Foto von ihm und um den Text hab ich mich dann wieder gekümmert ;-)


Und hier noch die Bilderflut:




Stickschrift: LieblingsLieblinge

Und ab damit zum Creadienstag.

Alles Liebe
Tanja

 

Freitag, 25. Juli 2014

Freitag ist Freutag

Hallihallo,


und wieder eine Woche rum. Wobei ich diese Woche ganz froh bin... War recht viel los, fit war ich auch nicht... Aber es es gibt trotzdem Sachen zur Freude :-)


Der größte Freugrund ist, dass unser Großer doch tatsächlich seit letztem Freitag schwimmt!!! Ich hatte letzte Woche ja noch geschrieben, dass er soviel Angst hat. Und am gleichen Tag nimmt er den Schwimmgürtel ab und schwimmt los!! Fängt das Tauchen an, läßt sich reinschmeißen. Die Angst wie weggepustet :-) und da war ich schon mächtig stolz!!!


Der Zwerg durfte die ganze Woche schon in der Krippe schnuppern (zusammen mit mir) und es scheint ihm gefallen :-) das freut mich natürlich auch.


Und auf die Gefahr hin, dass ich mich diese Woche wiederhole... Ich freu mich über meine Industrienähmaschine!! Am WE muss sie so richtig ran, denn es liegen eine Projekte hier, die schon ein bisserl warten mussten.

Nachlesen könnt ihr den Bericht gerne hier.



Und das war mein erstes Nähprojekt mit der Maschine. Eine Hülle für den DIN A4 Timetex Kalender.

 



Und nun ab damit zum Freutag.

Zu uns kommen nachher noch zwei Freundinnen mit Ihren Kids. Da wird der Garten. Und wir können ratschen... Haben uns schon länger nicht mehr gesehen (1/4 Jahr bestimmt) und kennen uns aber schon seit der Schulzeit :-) noch ein Freugrund ;-)


Wünsch Euch ein schönes Wochenende!


Alles Liebe

Tanja

 

Donnerstag, 24. Juli 2014

Haremshose am RUMS-Tag...

Hallihallo,


und schon wieder Donnerstag... Wo läuft nur die Zeit...


Bei unserem Großen brechen gerade die letzten KiGa und es trifft ihn schon ganz schön hart. Da muss ich momentan schon viel trösten... Er freut sich schon auf die Schule, aber Abschiede sind halt immer schwer.


Nachdem beide Zwerge Schnupfen hatten, hat's mich auch erwischt.... Die Zwerge hat's weniger ausgemacht und bei mir ist irgendwie alles dicht. Aber ich fahr jetzt trotzdem in die Arbeit und wenns nicht gehen sollte, früher heim...


Aber zuerst hab ich noch mein neuestes Werk für Euch. Nein, es ist nix Genähtes auf meiner neuen Industrienähmaschine ;-)


Eine. Haremshose nach dem Schnittmuster SUZA von Fusselinchen.


Sie ist aus dünnem Jerseyenäht, den mir meine Tante vor Kurzem mal überreicht hat. Oben mit Jerseybund, wobei ich da evtl. zusätzlich noch einen Gummizug einziehen muss, da sie fast noch etwas weit ist. Auf der Rückseite sind zwei Abnäher und auf der Vorderseite je 3 Bundfalten und damit es noch enger wurde, noch eine Kellerfalte in der Mitte.


Beim nächsten Mal würde ich wahrscheinlich eine Nr. Kleiner nähen.


Den Beinabschluss muss ich erst noch nähen. Wäre mir mal wieder nicht sicher, ob Jersey oder Saum. Aber wahrscheinlich Saum, da das Enge unten an den Füßen wahrscheinlich zu sehr drückt...


 

Die Hose ist auf alle Fälle so ein richtiges Wohlfühlteil :-)


Und ab damit zu RUMS.


Alles Liebe

Tanja

 

Mittwoch, 23. Juli 2014

Industrienähmaschine oder auch großer Respekt...

Hallihallo,

gestern hatte ich ja schon angekündigt, dass ein kleiner Bericht über meinen Industrienähmaschinenkauf folgt.

Der Gedanke an eine Industrienähmaschine kam bereits letztes Jahr, als ich auf einen Schlag nur noch Filz vernäht hatte und meine 'Bernette' an Ihre Grenzen ging.

Daraufhin habe ich e** Kleinanzeigen durchforstet und war total überfordert, da ich mich überhaupt nicht auskannte. Also den Gedanken auf Eis gelegt und stattdessen eine leistungsstärkere Nähmaschine beim Naehpark Diermaier gekauft. Es wurde die Brother in-novis 100 Prime Edition. Wirklich eine tolle Maschine. Aber im Frühjahr merkte ich, auch diese Maschine hat Ihre Grenzen...

Da kam dann wieder der Gedanke an eine Industrienähmaschine ... Im Hinterkopf ein Gespräch mit einer Online-Shopinhaberin die Filz und Filzprodukte verkauft. Sie hatte mir im Winter empfohlen, wenn mal ein Kauf anstehen sollte, auf alle Fälle eine Maschine mit 3-Fach Transport kaufen. Wie, was ist 3fach Transport?! Tante Google befragt: 1. Transport ist der normale Untertransport, 2. Transport ein Obertransport und 3. Transport ist der Nadeltransport, sprich die Nadel bewegt sich mit.

Macht das Ganze nicht unbedingt billiger, wie Ihr Euch denken könnt... ;-)

Also wieder sämtliche Kleinanzeigen durchforstet, aber irgendwie hatte ich immer etwas Unbehagen dabei, weil ich mich ja üüüüberhaupt nicht auskenne. Zusätzlich zum 3fach Transport gibts ja noch leise und laute Motoren, autom. Fadenabschneider, Maschinen mit Druckluft...

Irgendwann ging ich dann auf Händlersuche und bin auf die Fa. Tekin in der Nähe von Erding/München gestoßen. Las sich alles gut, hab dann mal eine Mail mit Preisvorstellung hingeschrieben und auch sehr schnell eine Antwort mit ein paar Maschinen zur Auswahl bekommen.

Letzte Woche sind wir dann zum Lager gefahren und ehrlich gesagt war mein erster Gedanke: OMG... Hier soll ich was finden... In div. Lagerhallen stapelten sich die neuen (verpackten) und gebrauchten Maschinen... Alles Kreuz und Quer...

Der Juniorchef führte mich dann rum, erklärte mir, was es für Maschinen gibt und was für mich in Frage kommen würde.

Ich bin dann an MEINER Maschine hängen geblieben, da

-3fach Transport

-erneuerter (leiser) Motor

-automatischer Fadenabschneider mit Druckluft (dafür benötigt man nur einen Kompressor, den wir eh haben)

-Normalstrom

Das Alter von ca. 20-30 Jahre lies mich erst Mal schlucken, aber der Händler meinte, dass diese Maschine halt einfach deutsche Wertarbeit ist und noch 20-30 Jahre nähen wird, da die Qualität damals einfach wesentlicher besser war, als die heutige Qualität aus anderen Ländern... Neue Maschine sehen zwar besser aus, sind teurer und halten meist nur zehn Jahre.


Dann war meine Entscheidung gefallen... Über den Preis lies man auch mit sich reden und wir haben die Abholung für Vorgestern ausgemacht. Bis dahin sollte sie gewartet und gesäubert werden.

Naja, also am Montag hin und der Händler hatte mich vergessen, aber ich sollte 10Min. warten... Daraus wurde dann eine Stunde mit Tee und Gesprächen der Seniorchefin ;-)


Ansch. bekam ich noch eine tolle Einweisung vom Mechaniker und durfte selbst such eine zeitlang Probenähen! Anschl. wurde mir die Madchine von vier Mechanikern und dem Seniorchef in den Passat geladen und gesichert.


Ach so, meine Maschine ist eine ADLER 467. Und die ersten Nähversuche fühlen sich Hut an :-)

Wobei es schon ungewohnt ist, da das Füßchen und der Fadenabschneider mit dem Fußpedal bedient werden. Da muss ich mich schon ganz konzentrieren :-)


Hier ein paar Bilder. Noch nicht der endgültige Platz, aber da eh noch Chaos ist, passt das jetzt schon mal fürs Erste:


Und hier die ersten Versuche mit Filz. Tolle gerade Linien, oder? *grins*

 

 



Falls Ihr also auch mal mit dem Gedanken spielt, kann ich Euch die Firma Tekin sehr ans Herz legen! Für die Leute aus dem Norden vielleicht ja auch in Verbindung mit einem Kurzurlaub. Ein Familienunternehmen mit einem tollen Service und internationalen Kunden...


Und jetzt freu ich mich schon aufs Nähen :-)


Alles Liebe

Tanja

 

Dienstag, 22. Juli 2014

Kalenderhülle aus Filz, Industrienähmaschine

Hallihallo,


diese Kalenderhülle aus Filz ist auf Kundenwunsch entstanden. Wurde auch schon mehrfach gekauft und gefällt mir immer wieder :-)



Das war dann auch wohl die letzte Tätigkeit mit Filz auf meiner Haushaltsnähmaschine. Seit gestern Abend ist nämlich mein neues Maschinchen bei uns eingezogen... Eine Industrienähmaschine!!


Morgen dazu ein ausführlicher Bericht zum Maschinenkauf :-) Das Probenähen beim Händler hat schon mal Spaß gemacht.


Und hier steht sie im Keller. Im Hintergrund die alte Singer Maschine meiner Oma und der nichtmontierte Heizkörper, sowie in die unverputzte Wand.... Doof so eine Baustelle als Nähzimmer ;-) aber lieber so, als gar kein Zimmer :-)


 


Liebe Grüße

Tanja


Link: Creadienstag

 

Freitag, 18. Juli 2014

Freitag ist Freutag :-)

Hallo Ihr Lieben,


und wieder ist Freitag... Oder auch Freutag :-)


Mein Großer hatte von gestern auf heute die Übernachtung der Vorschulkinder und wir haben keinen Anruf bekommen *grins* wenn ich daran denke, wie schüchtern er noch vor drei Jahren war. Bin stolz auf ihn, wie sich der 'Zwerg' entwickelt hat!!


Am Dienstag hatte mir Industrienähmachinen bei Fa. Tekin angeschaut und ich war platt. Am Mittwoch hab ich mich entschieden und am Montag darf ich sie abholen!!! Dazu dann nächste Woche mehr.


Heute Nachmittag gehts wieder an den Badeweiher, damit der Schwimmkurs auch endlich Früchte trägt. Aber dazu muss erst Mal die ganze Angst vorm Wasser beim Großen weichen.




Also lauter schöne Dinge für den Freutag :-)

Habt ein schönes Wochenende!!


Und mal wieder viiiiiiieln Dank für Eure Kommentare!! Ich freu mich echt über jeden einzelnen :-)


Alles Liebe

Tanja

 

Donnerstag, 17. Juli 2014

RUMS mit kleinem Dirndldascherl

Hallo Ihr Lieben,

mein Urlaubsbericht muss leider immer noch warten ... Hätte so schöne Bilder, aber momentan muss erst die Arbeit nach dem Urlaub aufgearbeitet werden :-)


Heute hab ich mich nur für Euch in mein Dirndl geschmissen :-)


Meine "großen" Dirndltaschen kennen viele von Euch ja schon.
Und jetzt hab ich mir noch eine kleine Variante für die Schürze genäht. Eben ein Dirndldascherl.



Ins Dascherl passt gut mein Handydascherl und auch noch ein paar Tempos, Lippenstift oder Ähnliches.



Auf der Rückseite sind nur zwei Schlitze zum Durchziehen der Schürzenbänder angebracht. Wobei ich hier noch am Überlegen bin, ob ich die Schlitze beim nächsten Mal noch "Umnähe" oder lieber gleich noch einen Filzstreifen anbringe, durch den die Bänder gezogen werden ... Mal schauen :-)



Und dann hab ich hier auch mal einen meiner Drehverschlüsse angebracht, anstelle eines Mappenschloß.



Und der gestickte Hirsch ist von "LieblingsLieblinge".


Hier erst ein paar Tragefotos:

Und hier noch die Detailansicht:




Und nun bin ich schon gespannt auf die anderen RUMS-Beiträge der lieben Mitbloggerinnen :-)

Alles Liebe
Tanja


Spät. nächste Woche stelle ich dann auch endlich suuuuper schönen Naturfilz bei mir im DaWandalädchen ein. Ich hab so tolle Farben bekommen (pink, "fussballgrün", meerblau/grün, kamel ... :-) Die Drehverschlüsse findet Ihr auch bereits dort.


Link: RUMS, TT, Scharlys Kopfkino


 

Dienstag, 15. Juli 2014

Neues Handydascherl

Hallihallo,


heute gibts mal wieder ein Handydascherl zu sehen. Das Dascherl war ein Wunsch einer Kundin. Sie wollte es schlicht, ohne Spitzenreißverschluss und dafür mit Lasche und Karabiner.


Es wurde auch bereits vor einiger Zeit abgeholt und erfreut in Empfang genommen :-)





Schnitt: Eigenkreation


Liebe Grüße

Tanja


Link: Creadienstag, TT

 

Montag, 14. Juli 2014

Emotionen am Montag....

Hallo Ihr Lieben,

Puh, ich glaub, das wird eine emotionale Woche ;-)

Das nervenaufreibende Spiel gestern Abend!! Unsere Jungs habens geschafft!! Wir sind Weltmeister!! Die Bilder danach waren einfach zu schön.

Dann brechen für unseren Großen die letzten beiden KiGa-Wochen an.. Hab heute schon die Elternbriefe bzgl. der Übernachtung im KiGa, Verabschiedung und Schulliste bekommen... Waaaaahhhh, mein 'Baby' wird groß :-)

Dann sind wir ja wieder zurück aus unserem zweiwöchigen Italienurlaub ... Das Wetter war meist schön, Venedig, Murano und Burano wirklich toll ... Und wir sind gut erholt :-)
Einen etwas ausführlicheren Bericht gibts auch bald noch.


Mein Nähmaschinchen wird auch erst morgen von der Wartung zurückkommen und evtl. zieht morgen auch noch eine Industrienähmaschine für meine Filzprojekte ein. Mal schauen. Ich überlege ja erst seit einem Jahr ;-) Aber jetzt hätte ich mit Weihnachtsgeld und Geburtstagsgeld mein Budget erreicht ... :-)


Und hier gibts heute mal wieder ein Foto für den Makromontag. Wobei ich leider mit den Makroringen nicht näher rangekommen bin ... Die kleinen Schneckenhäuschen hingen überall bei uns im urlaub an den Bäumen.  Die war eigentlich nur so 5mm groß ...




Und das gefällt mir einfach "nur so" ...




Wünsch Euch eine schöne Woche!!

Alles Liebe
Tanja

Freitag, 11. Juli 2014

Freitag ist Freutag

Hallihallo,


der kleine Zwerg hält gerade Mittagsschlaf, deshalb hier rin kurzer Post...


Wie die ein oder andere mitbekommen hat, sind wir seit fast zwei Wochen schon in Italien im Urlaub ... Die letzten beiden Tage war das Wetter nicht wirklich gut, jetzt gehts aber wieder.



Ein ausführlicher Reisebericht kommt dann irgendwann in den nächsten Tagen.


Aber jetzt freue mich noch auf heute und morgen mit hoffentlich viiiiiel Sonnenschein und morgen Abend gehts dann zurück in die Heimat....


Liebe Grüße

Tanja


Link: Freutag

 

Donnerstag, 10. Juli 2014

Army-Cap

Hallihallo,

auch heute wieder ein sommerliches RUMS :-)

Dieses Army-Cap ist nach dem Schnitt von Farbenmix genäht. Das Ganze in Gr. M. Von der Höhe her, hätte ich gut 1-2 cm noch wegnehmen können, das ist mir bei der Anprobe aber nicht aufgefallen. Ist aber nicht so tragisch.

Zum Anpassen habe ich hinten auch wieder einen Klettverschluss verwendet, anstelle des Gummibands. Dazu auf der Rückseite des Caps einen kleinen Halbkreis ausschneiden, zwei Stoffstreifen auf denen Klettband aufgenäht ist, annähen, und dann weiter in der Anleitung. Wie damals schon beim Cap des Großen. Also wie bei 'ganz normalen' Käppis.

Das Schild ist mit Decovil verstärkt. Ist nicht besonders fest, aber für ein leichtes Sommercap absolut ausreichend.

Und hier noch die 'Selfies' :-)


Den Stoff könnte man gewissermaßen als meinen Lieblingsstoff bezeichnen... Was ich da schon alles draus genäht hab. Einen Rock aus Cord, einen Baumwollrock, einen Kulturbeutel, Loop, Kosmetiktäschchen, jetzt das Cap, Einkaufsbeutel..


Und nun ab damit zu den anderen RUMS-Beiträgen :-)


Alles Liebe

Tanja

Dienstag, 8. Juli 2014

Kissenhüllen

Hallihallo,


eine 'Kindergartenmama' hatte mich gefragt, ob ich ihr vielleicht drei Kissenbezüge für die 'Spielkissen' im Zimmer ihres Sohnes nähen kann. Die Kissen haben ein ziemlich doofes Maß für Kaufbezüge. Und bei sowas helfe ich dann ja gerne :-)


Nachdem sie sich für den Stoff entschieden hatte, konnte ich loslegen.

Der kleine Mann findet die Kissen super (an was das wohl liegt...*grins*) und die Mama findet auch, dass sie perfekt zum Zimmer passen und es endlich Jungstaugliche Überzüge sind :-)


Als Verschlussart, wenn man das überhaupt so sagen kann, hab ich den Hotelverschluss genäht.



Und ab damit zum Creadienstag.


Alles Liebe

Tanja