Sonntag, 30. November 2014

Advent...

Hallo Ihr Lieben,


ich wünsch Euch einen schönen 1. Advent!

Unser Haus ist schön dekoriert, aber nich überfüllt :-) leider kann ich Euch einiges erst Ende der Woche zeigen ;-)

Dieses Set wurde gestern von meiner Nageldesignerin abgeholt und dem Neuankömmling auch bereits gleich überreicht.




Die Eule ist eine Stickdatei von MariLena.

Der Rest ist selbst kreiert.



Einen schönen Adventssonntag!!

Liebe Grüße


Tanja

 

Freitag, 28. November 2014

Freitag und Freutag...

Hallihallo,

mein Blog wurde diese Woche ja auch sträflich vernachlässigt ... Ui ui ui...
Aber das Leben 1.0 geht halt doch vor :-)


Man merkt hier im Nähzimmerchen halt doch schon, dass Weihnachten ganz nah ist.


Bei uns wird morgen auch endlich dekoriert und die "stade" Zeit kann beginnen. Spät.am 9. Dezember dann so richtig, da ich dann fünf Wochen Urlaub habe :-)


Diese Aussicht allein ist ja schon ein Freugrund :-)


Dann kam gestern auch noch mein neues Handy. Umzug von iPhone zu Sony Xperia Z3 compact! Ein großer Schritt, aber bis jetzt find ich es sehr gut! Und vom Preisunterschied reden wir mal gar nicht ...
Dafür muss ich mir auch bald noch ein Handydascherl nähen.


Und diese Handyhülle hatte meine Tante für Ihre Kollegin beauftragt und kam auch sehr gut an.


 

Und nun wünsch ich Euch ein schönes Wochenende!!!
Ich freu mich schon auf nächste Woche, denn dann geht der Adventskalender für Jedermann. Und ich bin am 4.12. dabei :-)


Alles Liebe
Tanja

 

Dienstag, 25. November 2014

Wickeltasche - ein Großprojekt

Hallihallo,



zuerst mal ein "Hallo" an die neuen Leserinnen!! Schön, dass Ihr da seid.


Und vielen lieben Dank für alle Kommentare in der letzten Zeit!!! Das freut mich sehr, auch wenn ich nicht immer jeden einzelnen Kommentar beantworte.



Hier am Blog ist es momentan auch etwas ruhiger, was daran liegt, dass uns die nächste Erkältungswelle mal wieder erfasst hat ... Letzte Woche, bzw. am WE dann noch die Geburtstagsfeier unseres Kleinen. Zwei Jahre ist der Zwerg jetzt schon wieder!!!!!! Wo geht die Zeit nur hin ...
Dann hab ich mit meiner Mama am Samstag noch Plätzchen gebacken.
Gestern kam dann zur "normalen" Erkältung des Zwergs noch Ohrenentzündung dazu ... Aber wir haben sie denke ich, frühzeitig erwischt :-)



Und dann sind noch ein paar Aufträge liegen geblieben...



Was aber auch an diesem Großprojekt liegt :-) Für mich selbst nähe ich ja immer mal wieder Taschen, aber für andere eher weniger. Vor allem auch, da diese häufig ja doch sehr aufwändig sind und ich leider die Zeit nicht dafür habe...



Aber als die Kollegin meiner Nageldesignerin fragte, ob ich ihr nicht eine Wickeltasche nähen könnte, konnt ich auch nicht nein sagen ... (typisch ich :-)).



Also Mails hin und her geschickt ... Auf eine Taschenschnitt geeinigt, Stoffe ausgesucht bestellt und dann erst Mal liegen gelassen ;-)



Der Taschenschnitt ist "MiLana". Und ich muss sagen, das Ebook ist wirklich suuuper beschrieben. Die Schnitteile passen perfekt. Selten so eine gute Anleitung gehabt!!



Ein Teil der Taschenteile wurde aus Jeansresten gepatcht. Die restl. beiden Stoffe sind von "Alles für Selbermacher" und das Futter ist einfacher hellgrauer Vichykaro.



Die beiden Stickdateien sind wieder von MariLena. Einfach zucker :-)



Die Außenseite der Tasche habe ich wieder mit aufbügelbaren Thermolam verstärkt und die Innenseite mit H250. Somit hat alles einen guten Stand, aber auch nicht zu "gstarrig" wie wir in Bayern sagen...



Und falls ihr bis hierher durchgehalten habt, dürft Ihr jetzt auch Fotos sehen. Leider immer noch mit der iPhone-Kamera geschossen...






Falls Isi die Tasche nicht gefallen hätte, ich hätte sie sofort behalten *grins* Und jetzt darf der kleine Zwerg auf die Welt kommen :-)




Alles Liebe
Tanja

Links: Creadienstag, TT, Meertje

 

Donnerstag, 20. November 2014

Wiederholung Louise und ein Weihnachtsbaum to go..

Hallo Ihr Lieben,

heute müsst Ihr leider mit einer Wiederholung leben ;-)

Eigentlich bin ich ja wirklich kein Fan davon, etwas Genähtes hier am Blog zweimal zu zeigen... Und jetzt kommt das große ABER ...

Ich habe akute Zeitprobleme (viele Aufträge, gestern der 2. Geburtstags unseres Zwerges -wo ist die Zeit nur hin...-, heftige Erkältung des Zwergs...) und dann will ich aber etwas Werbung für eine Blogkollegin machen.

Und deshalb, heute zum zweiten Mal meine Probenäh-Louise nach dem Freebook von Frau H.'s Nähwelt. Ab heute könnt Ihr bei der lieben Frau H. oder auch Edith genannt, das Freebook für das tolle Kosmetiktäschchen downloaden. *klick mich*

Danke nochmals fürs Vertrauen!!

 
Und dann gibts aber auch noch etwas Kleines für mich. Und zwar ein bisserl Weihnachtsdeko. Die Anleitung für diesen kleinen "klappbaren" Christbaum war vor Kurzem im DaWanda-Vorfreudekalender und wurde am Sonntag gleich nachgearbeitet. Ich finde ihn einfach total süß :-)

Und ab damit zu RUMS.

Liebe GrüßeTanja

 

Link: out Now

 

Dienstag, 18. November 2014

Buchhüllen aus Filz

Hallo Ihr Lieben,


schon lange nicht mehr genäht, aber jetzt gleich drei Stück ;-) Man merkt, dass Weihnachten immer näher kommt :-)


Und zwar variable Buchhüllen als 'Schutzhülle' für Taschenbücher oder gebundene Bücher. Und das Ganze natürlich personalisiert.





Schnitt: eigener; in zwei versch. Größen


Und nächste Woche gibt's dann endlich Fotos meines 'Großprojekts'. Dieses wurde am Sonntag endlich fertiggestellt. Jetzt fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten wir Fäden abschneiden und Wendeöffnung schließen :-)


Alles Liebe

Tanja


Link: Creadienstag, Meertje, Kopfkino

 

Donnerstag, 13. November 2014

Perlendrehkurs

Hallo Ihr Lieben,

freut mich, dass euch das Tutorial für die Schlüsselanhänger aus Stoff vorgestern gut gefallen hat!!


Und nun aber zu RUMS. Heute gibt es mal ausnahmsweise nichts Genähtes.

Ein Paar von Euch haben es ja letzte Woche schon gelesen, dass ich am Samstag meinen ersten Perlendrehkurs hatte. Und hier nun mein kleiner Erfahrungsbericht.


Der Kurs fand in der VHS statt und war von 10 bis 17 Uhr angesetzt. Wir waren 5 "Mädels", was genau gepasst hat. Die Kursleiterin dreht selbst seit 5-6 Jahren Perlen und hat sehr viel persönliche Erfahrungen einfließen lassen. Fand ich sehr gut.


Sie ist auf alle Fragen eingeangen, stand uns mit Rat und Tag zur Seite (wenn mal wieder der Glasstab nicht von der Perle wollte ;-) ). Wir konnten alles mögliche austesten und waren mal mehr und mal weniger erfolgreich. Und ich konnte auch gut sehen, wie ich von Perle zu Perle immer mehr Gefühl für das Glas entwickelt habe. Umsonst heißt es nicht immer so schön: Übung macht den Meister ...


Unsere restl. Glasstäbe, die Gaskartuschen und noch ein paar Sachen durften wir mit nach Hause nehmen und können uns da nun weiter austoben. Ich hoffe, dass ich bald dazukomme, so dass das Erlernte nicht gleich wieder weg ist ;-)


Und hier einfach mal meine "Anfängerperlen". Für die meisten sind es wahrscheinlich einfach "nur Perlen" und noch gaaaaaanz weit davon entfernt, etwas Besonders zu sein, aber ich bin stolz drauf, dass aus Glasstäben bunte Perlen wurden....


Und sorry, wg. der schlechten Fotoqualität, aber meine Spiegelreflex ist noch in Reparatur (und wird gerade für 200 € repariert.... Schluchz.....).


Das war meine erste Perle ...





Die ging mir leider beim Saubermachen kaputt... Zu flach gedrückt...



Und diese ist schon im Einsatz und mein Favorit :-)




Wenn man selbst mal so einen Kurs mitgemacht hat, hat man noch viel mehr "Respekt" vor dem Können der vielen tollen Perlendreherinnen. Die Perlen von erfahrenen Dreherinnen sind schon wahre Kunstwerke...

Und damit schicke ich meine Perlen zu RUMS und hoffe, dass ich bald wieder an den Brenner kann :-)

Liebe Grüße

Tanja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 12. November 2014

Advent :-)

Hallihallo,

ich bin übrigens auch dabei bei der Aktion 'Adventskalender für Jedermann' die zweite Auflage :-) Ihr dürft gespannt sein!!

Alles Liebe

Tanja

 

Dienstag, 11. November 2014

Tutorial Schlüsselanhänger aus Stoff

Hallo Ihr Lieben,


normalerweise nähe ich ja meine Schlüsselanhänger aus Filz und Webband.

Letztens bekam ich dann eine Anfrage für Schlüsselanhänger aus Stoff, das hat sich dann zwar zerschlagen, aber ich wollte trotzdem welche nähen ;-)


Ich habe dann sog. Stanzband/Bundfix entdeckt, bestellt und gleich losgelegt. Die gehen wirklich ratz-fatz und ich hab für Euch gleich mitfotografiert :-)


Der ganze Schwung ging heute gleich an den Basar unseres KiGa's zum Martinsumzug.


Viel Spaß mit der kleinen Anleitung!!





Tutorial fürSchlüsselbänder / Schlüsselanhänger aus Stoff

 

Ihr benötigt:

Stoffreste (ca. 26x10cm)
Bundfix / Stanzband; 25mm breit; z.B. hier „KikiLino
Schlüsselbandrohling, 25mm

„Werkzeug“:
Rollschneider, Lineal, Nähmaschine, Bügeleisen, Zange für Schlüsselbandrohline(auch bei KikiLino)

 

Meine Schlüsselbänder mache ich immer in 25mm Breite. Ihr könnt natürlich auch das 30mm Stanzband, sowie die 30mm Rohlinge verwenden.

 

Zuerst schneidet Ihr Euch das Stanzband in der gewünschtenLänge zurecht. In meinem Fall 24cm.




 


Anschl. bügelt Ihr das Stanzband auf die linke (meist unbedruckte) Seite des Stoffs (der Stoff ist noch nicht zugeschnitten!). Achtet bitte darauf, dass ihr rundherum noch jeweils 1cm Platz habt. Das Band ist leicht durchsichtig, so könnt Ihr es genau nach Wunsch auf das Muster auflegen. Ich verwende zum Bügeln hier wieder mein heißgeliebtes Reisebügeleisen(Sichler); auf höchste Stufe gestellt und mit Dampf.






 


Nun wird der Stoff zugeschnitten. Um das Stanzband lasst Ihr bitte den Stoff jeweils 1cm stehen. Dies geht am einfachsten mit dem Rollschneider und einem Lineal.







Jetzt wird wieder gebügelt. Und hierbei ist uns das Stanzband eine große Hilfe. Dadurch, dass in das Band Löcher eingestanzt sind, muss man nicht anzeichnen und das Bügeln geht total schnell.

Zuerst bügelt ihr die beiden kurzen Seiten nach innen (links auf links).




 

 

 

 


Anschl. faltet ihr die langen Seiten (an der Stanzlinie) zur Mitte und bügelt wieder drüber.


 



 

 


Und zum Schluss wird das Band noch in der Mitte gefaltet und auch dieser Bruch nochmals fest gebügelt.
 


 



Und jetzt geht’s ans Nähen. Wenn ihr das Band so vor Euch legt, dass die offene Seite rechts ist, fangt ihr oben an der kurzen Seite an, knappkantig abzusteppen, anschl. die offene Seite, dann die untere kurze Seite und dann die lange geschlossene Seite. Enden natürlich gut sichern.


 
 
Jetzt braucht ihr noch die Zange (ihr könnt natürlich auch mit Hammer oder ähnlichem vorgehen, aber ich kann Euch versichern, die Zangei ist absolut ihr Geld wert!!). Legt das Band der Länge nach zusammen, passt auf, dass die Enden bündigt sind und legt das Band dann in den Schlüsselbandrohling ein. Quetscht, vorsichtig mit der Zange zusammen, Zange öffnen, Band umdrehen und nochmals leicht zusammendrücken.



Fertig ist Euer Schlüsselband.





Wie immer: Ihr dürft mit den Schlüsselanhängern machen was ihr wollt, nur nicht die Anleitung als Eure eigene ausgeben :-) Übers Verlinken freu mich natürlich!!!



Habt einen schönen Tag!!!!!!

Alles Liebe


Tanja


Link: Creadienstag

 

Montag, 10. November 2014

Dascherl fürs Dascherl

Hallo,


vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare letzte Woche!!


Am Samstag war ja der Perlendrehkurs. Und er hat richtig viel Spaß gemacht. Die Perlen muss ich erst noch fotografiert und dann schreibe ich auch noch mehr dazu.


Und dieses 'Dascherl fürs Dascherl' (O-Ton meines Manns) ist schon vor einiger Zeit für meine Schwägerin entstanden. Ihre Lieblinsfarbe ist blau und sie ist Rollerfan.



Habt eine schöne Woche!

Alles Liebe

Tanja

 

Freitag, 7. November 2014

Und wieder ist eine Woche rum ...

Hallihallo,

und schon wieder ein Freitag ...

Auch heute hab ich wieder ein paar Freugründe :-)

Morgen ist nämlich endlich der Perlendrehkurs bei der VHS, bei dem uns im Frühjahr unsere Trainerin versetzt hatte. Ich kann gar nicht sagen, wie ich mich darauf schon freue!!!! Vielleicht bekommt ihr dann am Sonntag gleich ein paar Ergebnisse zu sehen :-)



Dann kam vorhin ein Paket für mich und das war besonders schön. Ich hatte bei Knorr Prandell angefragt, ob die Glitzersteinchen des Crystal Pen auch auf Filz halten. Darauf meinte die nette Dame, dass sie meinen Namen an die PR weitergibt und sie mir einen Pen + Steinchen zum Test zusenden!!! Da hab ich geschaut :-) Und das kam heute dann an!! Ist das nicht toll!!!
Für Ergebnisse müsst Ihr Euch noch etwas gedulden...






Was mich auch noch freut, dass es unserem Großen immer leicht fällt, zu buchstabieren oder zu erkennen, welche Buchstaben in den Worten sind. Da merkt man jede Woche.
Die Hausaufgaben fallen ihm auch viel leichter. So darf es bleiben!


Mein Nähzimmer nimmt auch immer mehr Form an. Der Verputz an der Wand hat zwar leider (bereits zum 2. Mal...) nicht gehalten, aber wir machen es jetzt so, wie bei den restl. Wänden und mein Mann streicht nun einfach drüber, so dass man ganz leicht die Ziegelform erkennt.
Und die große Arbeitsplatte (2,70m!) haben wir heute gleich beim Baumarkt geholt, das wird dann der Nähtisch für meine div. Maschinchen.


Und zu guter Letzt freu ich mich noch über neue Schlüsselanhänger. Nicht aus Filz, sondern aus Stoff genäht. Mit Stanzband verstärkt. Eine super Sache und einfach mal was anderes. Ich hab bei der Erstellung mitfotografiert. Da kann ich Euch gerne mal ein kleines Tutorial zusammenstellen.






Und nun wünsch ich Euch schon mal ein schönes Wochenende!!!!

Alles Liebe
Tanja


Links: Freutag, High Five for Friday