Donnerstag, 13. November 2014

Perlendrehkurs

Hallo Ihr Lieben,

freut mich, dass euch das Tutorial für die Schlüsselanhänger aus Stoff vorgestern gut gefallen hat!!


Und nun aber zu RUMS. Heute gibt es mal ausnahmsweise nichts Genähtes.

Ein Paar von Euch haben es ja letzte Woche schon gelesen, dass ich am Samstag meinen ersten Perlendrehkurs hatte. Und hier nun mein kleiner Erfahrungsbericht.


Der Kurs fand in der VHS statt und war von 10 bis 17 Uhr angesetzt. Wir waren 5 "Mädels", was genau gepasst hat. Die Kursleiterin dreht selbst seit 5-6 Jahren Perlen und hat sehr viel persönliche Erfahrungen einfließen lassen. Fand ich sehr gut.


Sie ist auf alle Fragen eingeangen, stand uns mit Rat und Tag zur Seite (wenn mal wieder der Glasstab nicht von der Perle wollte ;-) ). Wir konnten alles mögliche austesten und waren mal mehr und mal weniger erfolgreich. Und ich konnte auch gut sehen, wie ich von Perle zu Perle immer mehr Gefühl für das Glas entwickelt habe. Umsonst heißt es nicht immer so schön: Übung macht den Meister ...


Unsere restl. Glasstäbe, die Gaskartuschen und noch ein paar Sachen durften wir mit nach Hause nehmen und können uns da nun weiter austoben. Ich hoffe, dass ich bald dazukomme, so dass das Erlernte nicht gleich wieder weg ist ;-)


Und hier einfach mal meine "Anfängerperlen". Für die meisten sind es wahrscheinlich einfach "nur Perlen" und noch gaaaaaanz weit davon entfernt, etwas Besonders zu sein, aber ich bin stolz drauf, dass aus Glasstäben bunte Perlen wurden....


Und sorry, wg. der schlechten Fotoqualität, aber meine Spiegelreflex ist noch in Reparatur (und wird gerade für 200 € repariert.... Schluchz.....).


Das war meine erste Perle ...





Die ging mir leider beim Saubermachen kaputt... Zu flach gedrückt...



Und diese ist schon im Einsatz und mein Favorit :-)




Wenn man selbst mal so einen Kurs mitgemacht hat, hat man noch viel mehr "Respekt" vor dem Können der vielen tollen Perlendreherinnen. Die Perlen von erfahrenen Dreherinnen sind schon wahre Kunstwerke...

Und damit schicke ich meine Perlen zu RUMS und hoffe, dass ich bald wieder an den Brenner kann :-)

Liebe Grüße

Tanja

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, wenn man Perlen selber machen kann!!!
    Deine Favorit ist auch meiner! Aber eigentlich sind alle sehr schön!
    Ich hoffe Du bleibst dabei und zeigst bald wieder welche! Eine tolle Kunst!!!

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen