Dienstag, 11. November 2014

Tutorial Schlüsselanhänger aus Stoff

Hallo Ihr Lieben,


normalerweise nähe ich ja meine Schlüsselanhänger aus Filz und Webband.

Letztens bekam ich dann eine Anfrage für Schlüsselanhänger aus Stoff, das hat sich dann zwar zerschlagen, aber ich wollte trotzdem welche nähen ;-)


Ich habe dann sog. Stanzband/Bundfix entdeckt, bestellt und gleich losgelegt. Die gehen wirklich ratz-fatz und ich hab für Euch gleich mitfotografiert :-)


Der ganze Schwung ging heute gleich an den Basar unseres KiGa's zum Martinsumzug.


Viel Spaß mit der kleinen Anleitung!!





Tutorial fürSchlüsselbänder / Schlüsselanhänger aus Stoff

 

Ihr benötigt:

Stoffreste (ca. 26x10cm)
Bundfix / Stanzband; 25mm breit; z.B. hier „KikiLino
Schlüsselbandrohling, 25mm

„Werkzeug“:
Rollschneider, Lineal, Nähmaschine, Bügeleisen, Zange für Schlüsselbandrohline(auch bei KikiLino)

 

Meine Schlüsselbänder mache ich immer in 25mm Breite. Ihr könnt natürlich auch das 30mm Stanzband, sowie die 30mm Rohlinge verwenden.

 

Zuerst schneidet Ihr Euch das Stanzband in der gewünschtenLänge zurecht. In meinem Fall 24cm.




 


Anschl. bügelt Ihr das Stanzband auf die linke (meist unbedruckte) Seite des Stoffs (der Stoff ist noch nicht zugeschnitten!). Achtet bitte darauf, dass ihr rundherum noch jeweils 1cm Platz habt. Das Band ist leicht durchsichtig, so könnt Ihr es genau nach Wunsch auf das Muster auflegen. Ich verwende zum Bügeln hier wieder mein heißgeliebtes Reisebügeleisen(Sichler); auf höchste Stufe gestellt und mit Dampf.






 


Nun wird der Stoff zugeschnitten. Um das Stanzband lasst Ihr bitte den Stoff jeweils 1cm stehen. Dies geht am einfachsten mit dem Rollschneider und einem Lineal.







Jetzt wird wieder gebügelt. Und hierbei ist uns das Stanzband eine große Hilfe. Dadurch, dass in das Band Löcher eingestanzt sind, muss man nicht anzeichnen und das Bügeln geht total schnell.

Zuerst bügelt ihr die beiden kurzen Seiten nach innen (links auf links).




 

 

 

 


Anschl. faltet ihr die langen Seiten (an der Stanzlinie) zur Mitte und bügelt wieder drüber.


 



 

 


Und zum Schluss wird das Band noch in der Mitte gefaltet und auch dieser Bruch nochmals fest gebügelt.
 


 



Und jetzt geht’s ans Nähen. Wenn ihr das Band so vor Euch legt, dass die offene Seite rechts ist, fangt ihr oben an der kurzen Seite an, knappkantig abzusteppen, anschl. die offene Seite, dann die untere kurze Seite und dann die lange geschlossene Seite. Enden natürlich gut sichern.


 
 
Jetzt braucht ihr noch die Zange (ihr könnt natürlich auch mit Hammer oder ähnlichem vorgehen, aber ich kann Euch versichern, die Zangei ist absolut ihr Geld wert!!). Legt das Band der Länge nach zusammen, passt auf, dass die Enden bündigt sind und legt das Band dann in den Schlüsselbandrohling ein. Quetscht, vorsichtig mit der Zange zusammen, Zange öffnen, Band umdrehen und nochmals leicht zusammendrücken.



Fertig ist Euer Schlüsselband.





Wie immer: Ihr dürft mit den Schlüsselanhängern machen was ihr wollt, nur nicht die Anleitung als Eure eigene ausgeben :-) Übers Verlinken freu mich natürlich!!!



Habt einen schönen Tag!!!!!!

Alles Liebe


Tanja


Link: Creadienstag

 

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    die Schlüsselanhänger sehe ja wunderschön aus, gefallen mir sehr gut. Eine schöne Anleitung hast du geschrieben.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    das ist ja super lieb, vielen vielen lieben Dank :o)
    Und die Anleitung ist wirklich super!

    LG Kiki ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Das ist ja klasse mit dem Bundfix!!! Das muss ich mir merken!
    Dank Dir Tanja, für dieses Tutorial!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Super schön sind sie deine Schlüsselanhänger ❤️ Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja, wo hast du denn diese Zange gekauft, bzw. wie nennt sich diese Zange? Gaaaanz liebe Grüße. Bine

    AntwortenLöschen