Dienstag, 13. Oktober 2015

Kindergeburtstag DIY Laternen

Hallihalo,


heute dreht sich mal alles um die lieben Kinder ;-)

Mein Großer hatte Anfang Oktober seinen Kindergeburtstag. 5 Mädels und 3 Jungs (seeeeehr angenehm ... *grins* ...)


Es drehte sich fast alles um Star Wars. Los gings mit den gebastelten Laserschwert-Einladungskarten (Vorlage bei kindergeburtstag-planen.de).


 
 
 
 
 
Tischdeko ... 
Und ganz wichtig .... Der DarthVader-Kuchen :-)

Und da es bei uns keine "Mitgebseltüten" gibt, wurde gebastelt ... Meiner Meinung nach den schlimmsten Brauch den man nur einführen konnte ... Ich finde, dass Geburtstagskind bekommt Geschenke und nicht die Gäste. Klar, wenn man bei Spielen Süßigkeiten "gewinnt", nehmen sie diese mit, aber nicht irgendeinen "Billigschrot" ;-)
 
 
Wie gesagt, wir haben gebastelt. Das machten wir schon die letzten Jahre und die Kids sind mit Feuereifer dabei. Dieses Jahr durfte jedes Kind seine eigene Becher-Lichterkette basteln.
 
Meine Vorbereitungsarbeit lag darin, alle 80 Plastikbecher am Boden kreuzweise einritzen und gaaaaaaaanz viele Aufkleber aus Vinyl auszuplotten. Totenköpfe und Ufo waren bei Jungs und Mädels heißbegehrt :-) Ich sags Euch, so ein Plotter ist schon was suuuuuper Tolles ....
 
 
Die Kids haben dann die Farben der Becher selbst zusammengestellt, die Becher mit Aufkleber versehen und anschl. selbst die LED-Lichterketten reingepoppelt. Und danach gabs dann "Disco" im Zimmer ...
 


Alles Liebe
Tanja


Kommentare:

  1. Die Lichterketten sind ja klasse! Vielleicht brauch ich doch einen Plotter… :-)
    Ich bin auch nicht so ein Fan von diesen Mitgebseln und schon gar nicht wenn es so ein Unsinn ist. Selbstgemacht ist viel schöner und die Kids hast du so gleich auch noch beschäftigt.
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele. Ich verstehe auch nicht, weshalb die Geburtstagsgäste Geschenke bekommen. Deine Lichterketten hingen finde ich super. So hat jeder ein positives Erlebnis und ein bisschen Fisch mit nach Hause nehmen können.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe mottopartys. Die gibt's bei uns auch immer.diw lichterketten sind große Klasse.
    Wir hatten auch schon eine Star wars Party .wir haben lichtschwerter gebastelt.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee :) Auch wenn ich erst dachte, es wären Lippenstifteinladungen^^. Die Lichterkette ist jedenfalls echt witzig, da hat sich sicherlich jedes Kind drüber gefreut...

    Bei unseren Kindergeburtstagen gab es übrigens auch schon so Tüten. Allerdings nicht mit Ramsch gefüllt, sondern mit Süßigkeiten. Und das war schon vor 25 Jahren ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, aber ich liebe die Mitgebsel-Tüten. Mir bringt es extrem viel Spaß coole winzige Spielsachen zu finden; für Star Wars sind es jetzt die coolen PEZ-Spender, die wie die Star Wars-Charaktere aussehen. Trotzdem gibts noch selbstgebastelte Laserschwerter aus Rohrisolierung, mit Tape beklebt und wer dann noch Lust hat zu basteln, kann noch Star Wars-Flieger basteln. Aber wahrscheinlich übertreibe ich auch ein wenig...

    AntwortenLöschen